1000 x Nein!

Moschee-Neubau in Heilbronn:

1000 mal NEIN
DITIB plant eine Moschee nach Kölner Vorbild

Keine Moschee à la Köln-Ehrenfeld ! >

Über 1000 Unterzeichner sind mit uns der Meinung, daß es am Berliner Platz keine provokante Moschee der türkischen Regierungsbehörde DITIB nach dem Vorbild der skandalösen Zentral-Moschee von Köln-Ehrenfeld geben darf. Mehr von diesem Beitrag lesen

Advertisements

Keine provokante Moschee!

Keine provokative Moschee am Berliner Platz

Geplanter Neubau am Heilbronner Berliner Platz:

Moschee nach Vorbild von Köln-Ehrenfeld?
DITIB ist eine umstrittene Organisation

Moschee à la Köln-Ehrenfeld ? >

Das Vorhaben der DITIB, an der Weinsberger Straße in Heilbronn eine Moschee nach dem Vorbild der im Kölner Stadtteil Ehrenfeld heftig umstrittenen Zentralmoschee zu bauen, führt nicht nur bei Anwohnern, sondern auch bei Treffen der Bürgerbewegung PRO Heilbronn zu Zündstoff und wird unweigerlich Diskussionsthema Nr. 1. Mehr von diesem Beitrag lesen

DITIB hetzt gegen christliche Traditionen

moschee2Darüber schweigt sich das deutsche Medienkartell weitestgehend aus Mehr von diesem Beitrag lesen

Weitere Moschee in Neckargartach?


islam
Neckargartacher Bürger treibt zur Zeit die Frage um, ob es in ihrem Stadtteil alsbald eine neue Moschee oder moscheenähnliche Einrichtung wie bereits gegenüber der Neckarhalle geben wird

Mehr von diesem Beitrag lesen

Hinderers Anbiederung

Stellungnahme von PRO-Stadtrat Alfred Dagenbach Mehr von diesem Beitrag lesen

Moschee wird hochgepuscht

Baubürgermeister in der Jury – Ex-Hochbauamtschef als Berater

Moschee wird hochgepuscht

Bau der türkischen Religionsbehörde DITIB mit Minarett

Minarettmoschee am Berliner Platz?  ►

2.10.2014 – Der Gemeinderat war nicht auf dem „Laufenden“, nur die Stadträte von PRO Heilbronn stellten dazu Anfragen. Sie sammelten auch über 1.000 Unterschriften gegen den ursprünglich beabsichtigten Bau einer Moschee nach Vorbild des umstrittenen Gegenstücks zum Kölner Dom im dortigen Stadtteil ►  Ehrenfeld.

Mehr von diesem Beitrag lesen

Liebe muslimische Mitbürger und Mitbürgerinnen …

Von Henryk M. Broder Mehr von diesem Beitrag lesen

Offener Brief: Türkischer Minister trifft deutsche Salafisten

Der CDU-Abgeordnete Ismail Tipi kritisiert türkischen Minister für seine Begegnung mit Salafisten
Die Fotos des türkischen Jugend- und Sportministers Suat Kilic mit führenden Größen der salafistischen Szene, Herr Ibrahim Abou-Nagie (Initiator der Lies-Aktion), Herr Abu Dujana sowie Herr Abu Abdullah, in Köln: Mehr von diesem Beitrag lesen

Keine wirkliche Gleichberechtigung unter der Scharia möglich

Keine wirkliche Gleichberechtigung unter der Scharia möglich
Die Christenverfolgung in islamischen Ländern nimmt zu. Dies hängt nach Ansicht der Islamwissenschaftlerin Christine Schirrmacher vom Institut für Islamfragen eng mit den Re-Islamisierungsbewegungen seit den 1970er Jahren zusammen, insbesondere mit dem weltweiten Export islamistischer Ideologie wie des saudischen Wahhabismus. Mehr von diesem Beitrag lesen