Umfrage in islamischer Welt: Religionspolitische Vorstellungen

von Dr. Christoph Heger

Muslime würden ihr Gesetz, die Scharia, gerne in aller Welt gültig sehen. Und sie sind der Überzeugung, dass die Frau dem Mann widerspruchslos zu gehorchen habe – entsprechend der Lehre des bedeutendsten (sunnitisch-)islamischen Theologen Al-Ghazali (+1111), daß die Ehe für die Frau eine Form der Sklaverei (arabisch: riqq) sei.

Dies bestätigt nun auch die aktuelle Studie des US-Meinungsforschungsinstituts Pew. Dazu wurden rund 38.000 Muslime auf der ganzen Welt zu ihrer Meinung und Haltung befragt. Es wurde die Weltanschauung dieser Religionsanhänger in 39 Ländern untersucht. Dabei zeigte sich ein erschreckendes Bild.

Extreme Ergebnise in Afghanistan und Malaysia

In 23 Ländern wurde gefragt, ob man der Meinung sei, dass die Scharia ein direktes göttliches Gesetz von Allah ist oder doch vom Menschen geschaffen. In 17 Ländern war man davon überzeugt, die Scharia sei Allahs direkter Wille und in nahezu jedem befragten Land würde man sie als allgemein gültig einführen wollen – in Afghanistan befürworten dies sogar 99 % der Muslime. In Ägypten wollen immerhin 74 % der Befragten, dass diese Ordnung auch für Nicht-Muslime gelten sollte.

Bei der Auswertung über den weiblichen Gehorsam schnitt Malaysia extrem ab: Dort sind 96 % der Meinung, dass die Frau ihrem Mann immer gehorchen muss, während nur 8 % glauben, dass eine Frau das Recht haben solle, sich von ihrem Ehemann scheiden zu lassen. In Europas Süden fiel die Antwort gemäßigter aus: In Bosnien etwa würden immerhin 94 % den Frauen dieses Recht zugestehen.

In Pakistan und Palästina sprechen sich jeweils über 80 % für den Tod durch Steinigung aus, wenn Ehebruch begangen wurde, in der Türkei befürworten diese Methode „nur“ 29 % aller befragten Muslime.

Studie: Mehrheit der Muslime weltweit für Scharia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: